Glutenfrei ins Restaurant gehen?

Juli 25, 2022

Die glutenfreie Ernährung wird zu Hause immer einfacher. Auch für Menschen mit Laktoseunverträglichkeit, Fructosemalabsorption oder Histaminunverträglichkeit gibt es zunehmend mehr FreeFrom Produkte auf dem Markt. Ja, wir könnten sogar schlussfolgern, dass es auch das Essen außer Haus deutlich vereinfacht. Leider ist jedoch der Restaurantbesuch für Menschen mit Zöliakie und anderen Unverträglichkeiten weiterhin eine große Herausforderung!

Eine Umfrage beim Menschen mit Unverträglichkeiten und Allergien ergab, dass 89% der Befragten gerne öfter essen gehen würden.* Jetzt könnten wir zwar sehr lange analysieren, wieso es dieses Problem gibt. Das wird jedoch Inhalt eines weiteren Blogartikels sein. In diesem Beitrag soll es darum gehen, Tipps zu geben, die uns beim Restaurantbesuch unterstützen können.

Dafür haben wir in Zusammenarbeit mit dem Zöliakie-Gastronomieführer aus der Schweiz Guide Celiac ein „Merkblatt für den genussvollen und sicheren Restaurantbesuch“ erarbeitet. Am Ende erhaltet ihr die Möglichkeit das Merkblatt als Download zu erhalten. Im folgenden fassen wir das wichtigste für dich zusammen.

Wo finde ich glutenfreie Restaurants?

Hier gibt es nicht „die“ eine Antwort. Unsere Erfahrung zeigt, dass wir manchmal auf verschiedenen Websites oder Plattformen suchen müssen. Manchmal findet man auf der einen Website keine Erfahrungswerte, mal gibt es für diesen Ort auf jener Plattform keine Einträge. Aber inzwischen stehen euch einige Suchoptionen zur Wahl. Im Beitrag Einfach glutenfrei Reisen: Top 5 Tipps! haben wir die Recherche für den Urlaub bereits ausführlich beschrieben. Diese findet auch für die Restaurantsuche Anwendung.

Es gibt Facebookgruppen oder auch spezielle Webportale wie AllergenXP, FindMeGlutenFree. Darüber hinaus könnt ihr über die Suchfunktion eurer Suchmaschine häufig einige sehr hilfreiche Blogs von anderen Betroffenen finden, die dort ihre Erfahrungen teilen. Wichtig für uns ist immer der Kontext, unter welchem die Rezension oder Empfehlung ausgesprochen wurde. Ist die Person selbst von der Zöliakie oder anderen Unverträglichkeit betroffen? Welche Anhaltspunkte gibt es in der Bewertung? Vielleicht steht dort sowas wie „es wird auf separate Zubereitung geachtet.“ – das zeigt uns, dass sich die Person auskennt.

Für alle ausführlichen Tipps, schaut in dem beschriebenen Blogartikel vorbei >> Einfach glutenfrei Reisen: Top 5 Tipps!

Wie geht es weiter nach der glutenfreien Restaurantsuche?

Hilfreich ist es immer, vorher anzurufen oder sich auf der Website des Lokals zu informieren. Beim Telefonat solltet ihr darauf hinweisen, dass ihr Zöliakie habt. Solltet ihr in einem „unbekannten“ Lokal anrufen, erklärt unbedingt auch, was glutenfrei bedeutet und welche Folgen der Verzehr des Allergens für euch hat. Es kann vorkommen, dass die Person nicht gleich Bescheid weiß. Eventuell kann jedoch eine andere Person (z.B. aus der Küche) weiterhelfen. Hier gilt: vertraue deinem Bauchgefühl. Wenn du dich unwohl fühlst oder dir nicht sicher bist, dann wähle ein anderes Lokal.

Im Restaurant angekommen

Sobald du vor Ort bist, solltest du Bescheid geben, dass du der Gast mit der Unverträglichkeit bist. Falls das Personal an diesem Tag gewechselt hat und nicht Bescheid weiß, lassen sich so zu Beginn gleich Unklarheiten klären. Du kannst dich zu Beginn nochmals nach der Zubereitung erkundigen und Zutaten erfragen. Das gibt dir und auch dem Personal Sicherheit. Vielleicht sind sie sich bei einer Zutat auch nicht so sicher. Hier könntest du anbieten, die Zutatenliste für sie zu checken. Wir stellen hier häufig fest, dass das sehr hilfreich ist. Denn – wir als FreeFrom Heroes – beschäftigen uns jeden Tag damit und sind die Expert:innen unserer Erkrankungen.

Alternativ kannst du vor Ort auch unser Merkblatt für die Gastronomie abgeben. Darin finden sich viele hilfreiche Tipps für die Küche, die die wichtigsten Punkte genauer erklären.

Nachfragen kann unangenehm sein und manchmal auch unpassend erscheinen. Jedoch empfehlen wir, immer lieber einmal zu viel fragen als einmal zu wenig. Zum Beispiel könntest du beim Servieren fragen, ob denn alles wie besprochen geklappt hat. Das gibt Sicherheit!

Wo sollte man besonders vorsichtig sein?

Natürlich können wir nur einen Auszug an möglichen Gefahrenpunkten im Restaurant aufzählen. Zum Beispiel solltest du besonders achtsam am Buffet sein – es kann zur Kontamination durch andere Gäste kommen. Vielleicht kannst du als erster ans Buffet gehen oder dir einen separaten Teller zusammenstellen lassen. Aber auch bei Pasta und Pizzagerichten sollte die Kontaminationssituation genaustens abgeklärt werden.

In unserem Merkblatt für den Restaurantbesuch findest du weitere Gefahrenpunkte mit Erläuterungen. Alle Informationen findest du am Ende des Beitrags!

 

 

Also ja: ihr könnt glutenfrei noch ins Restaurant gehen! Es bedarf etwas Vorbereitung, Geduld und einiges an Kommunikation. All das ist ein Lernprozess und wird eventuell nicht sofort super klappen. Auch gibt es selbst nach vielen Jahren immer wieder negative Erfahrungen. Aber wir müssen es weiter versuchen und nicht locker lassen!

 

Hier findest du unsere Merkblätter für dich zur Unterstützung für deinen nächsten glutenfreien Restaurantbesuch!

Merkblatt für den genussvollen und sicheren Restaurantbesuch >> Hier geht’s zum Download als PDF.

Merkblatt für die glutenfreie Bewirtung (z.B. als Hilfestellung für die Gastronomie) >> Hier geht’s zum Download als PDF.

 

Wir freuen uns, dir mit unseren Tipps weiterzuhelfen. Wenn du weitere Tipps rund um das Thema Auswärtsessen und das glutenfreie Leben erhalten möchtest, folge uns auf Social Media @freefromhero oder melde dich für unseren Newsletter an!

Auch bei Guide Celiac erhaltet ihr regelmäßig tolle Tipps für den glutenfreien Restaurantbesuch oder für sichere glutenfreie Lokalitäten. Guide Celiac ist auch auf Instagram!

 

 

Die Heldenpost ist da.

Meldet euch jetzt für unseren Newsletter an und erhaltet regelmäßig Updates.

 


 


 

 

 

* Umfrage durchgeführt von Ally Allergens 2019, n=92